Lineare Gleichungen und lineare Gleichungssysteme in zwei Variablen

Lernpfad erstellt und betreut von:

Alexander Kager

E-mail: alex.kager@hotmail.com
Steckbrief
Kurs-Informationen
Lernpfadseite als User öffnen (Login)
Lernpfadseite bearbeiten (Autor)

Übersicht:       
Hilfe
1. Allgemeines
2. Lineare Gleichungen in zwei Variablen graphisch interpretieren
3. Lineare Gleichungssysteme in zwei Variablen
4. Übungsaufgaben und Kontrolle: Grundwissen & Grundkompetenzen
5. Literaturverzeichnis

Lineare Gleichungen in zwei Variablen graphisch interpretieren
 
2.1 Wiederholung: lineare Funktionen
Definition:
  • Eine reelle Funktion f:A→ℜ mit f(x)= k*x + d (mit k,d∈ℜ) heißt lineare Funktion.
  • Der Graph einer linearen Funktion f mit f(x)= k*x + d (mit k,d∈ℜ) ist eine Gerade.
  • Für eine lineare Funktion f mit f(x)= k*x + d gilt:

  • k = Steigung der Funktion (Gerade) d = Funktionswert an der Stelle 0



d = -2 und k = -2





Eintrag in das Lerntagebuch, Lernstoff
 
2.2 Aufgabe 1:
Indem du auf den Button "Neue Funktion" drückst, wird eine neue Funktion generiert.
Lies bei mind. 5 Funktion die Steigung: k und den Funktionswert an der Stelle 0: d ab und dokumentiere deine Ergebnisse in deinem Lerntagebuch.

http://ggbm.at/fpt6rQ82

Übungsaufgabe
 
2.3 Aufgabe 2:
Zur geometrischen Interpretation von linearen Gleichungen

Zeichne die folgenden linearen Gleichungen in eine Geogebra- Datei
  • 8x - 4y = 16
  • 5x = 10
  • 2x + 3y = 4
  • -1/2y = 7

Übungsaufgabe
 
Lernpfadseite als User öffnen (Login)

Falls Sie noch kein registrierter User sind, können Sie sich einen neuen Zugang anlegen. Als registrierter User können Sie ein persönliches Lerntagebuch zu diesem Lernpfad anlegen.

 Zur Galerie
 Zu den Mathematischen Hintergründen
 Zum Lexikon
 Zu den interaktiven Tests
 Zu den Mathe-Links und Online-Werkzeugen
 Zur Welcome Page
   Übersicht über die Lernpfade
 Open Studio Materialien
 Open Studio Eingang
 Neuen Zugang anlegen
 Login